Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Dorf wegen Sprengstoff geräumt

JPEG - 26.4 kB
In Becherbach (Rheinland-Pfalz) ist normalerweise nicht viel los. Am letzten Wochenende war dort aber jede Menge Polizei.

23. Januar 2011

Böse Überraschung für die Bewohner von Becherbach. Weil einer ihrer Nachbarn Waffen und Sprengstoff sammelte, mussten sie aus dem kleinen Ort in Rheinland-Pfalz fliehen.

Das letzte Wochenende hätten sich die 600 Bewohner von Becherbach sicher ganz anders gewünscht. Das kleine Dorf in Rheinland-Pfalz musste am Sonnabend komplett geräumt werden. Viele Bewohner zogen zu Verwandten oder Bekannten, in Hotels oder in ein Altenheim. Schuld an alldem war ein 62 Jahre alter Dorfbewohner.

Der Mann hatte in einer Scheune mitten im Ort Kriegswaffen, Handgranaten und sogar rund 50 Kilogramm Sprengstoff gesammelt. Am Freitag war die gefährliche Sammlung entdeckt worden. Polizei und Sprengstoffexperten rückten in Becherbach ein, brachten die Menschen in Sicherheit und räumten die Scheune aus.

Den Sprengstoff brachten die Experten mit Spezialrobotern zu einem weit entfernten Feldweg. Dort wurde dieser am Samstagabend in die Luft gesprengt. Am Sonntag konnten die Becherbacher dann zurück in ihr Dorf. Auf ihren Nachbarn mit dem ungewöhnlichen Hobby dürften sie noch eine ganze Weile ziemlich sauer sein.


Eure Meinung dazu:

von Rona 6. Februar 2011

Stellt euch mal vor was passiert währe wenn der mann das angezündet hätte.
Der ist auch Hirngestört.

von merla 3. Februar 2011

schade,eigentlich!

von siebenstern 30. Januar 2011

Momemt mal wo für hat der das Ganze denn gesammelt?Ist der etwa terrorist?(sollte jetzt nicht abfällig klingen)

von Honigkuchen 28. Januar 2011

Das ist doch irgendwie komisch!

von d 28. Januar 2011

So ein Arschgesicht echt wie kann man so ein Hobby haben

von jghjgh 25. Januar 2011

das ist doch ein bescheuerter idiot

von CHEKER 24. Januar 2011

echt schlimm oha stelt euch vor das euch das pasiert

von Marvin 24. Januar 2011

So was sollte man melden und nicht geheim halten. Das hätt schief aus gehen

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.