Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Forscher: Durch Vergleich mit Klassenkameraden verlieren Schüler Lust auf Mathe

19. September 2017

Keinen Bock auf Mathematik? Das ist vor allem an weiterführenden Schulen ein häufiges Problem. Experten haben jetzt aber herausgefunden, wie sich der Mathefrust vermeiden lässt.

Lehrer sollten Schüler weniger mit ihren Klassenkameraden vergleichen, empfehlen die Forscher. Besser ist es nach ihrer Einschätzung, jedes Kind für sich genommen über einen längeren Zeitraum hinweg zu beobachten und zu beurteilen. "Eine solche Rückmeldung führt ihnen dann mit größerer Wahrscheinlichkeit vor Augen, dass sich die Leistung vor allem in Abhängigkeit der eigenen Anstrengung verändert - dass sie also selbst etwas bewirken können", erläutert Oliver Dickhäuser. Er ist Professor für Pädagogische Psychologie an der Universität in der Stadt Mannheim und hat an der Studie mitgearbeitet.

Zusammen mit Kollegen hat Oliver Dickhäuser insgesamt 1.641 Mädchen und Jungen im Laufe ihres fünften und sechsten Schuljahres befragt. Die Kinder besuchten alle ein Gymnasium und gehörten 69 verschiedenen Klassen an. Insgesamt fünfmal im Laufe der beiden Schuljahre gaben die Schüler Auskunft darüber, wie gut sie in Mathe sind und wie ihr Lehrer oder ihre Lehrerin sie bewertet. Dabei konnten sie sich unter anderem für die Aussage entscheiden: "Mein Lehrer meint, ein gutes Ergebnis in Mathe ist, wenn man sich verbessert hat." Oder sie konnten sich der Antwortmöglichkeit anschließen: "Mein Lehrer meint, ein gutes Ergebnis in Mathe ist, wenn man besser ist als andere in der Klasse."

War für den Lehrer der Vergleich innerhalb der Klasse wichtig, wirkte sich das nachteilig darauf aus, wie gerne die einzelnen Kinder Mathe lernten - und zwar umso stärker, je schlecher ihre Leistungen in dem Fach waren. Achteten die Lehrer dagegen mehr auf den Lernfortschritt jedes einzelnen Schülers, wirkte sich das günstig aus - und das unabhängig von der Leistung in Mathe.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.