Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Jusos bekommen neuen Chef

10. Oktober 2017

Johanna Uekermann tritt nicht wieder an. Sie will nicht noch mal Chefin der Jusos werden. Das ist die Jugendorganisation der Partei SPD.

In Parteien sind Leute, die bestimmte Meinungen teilen. Sie haben dieselben oder sehr ähnliche Ideen, was in unserem Land wie gemacht werden soll. Sie glauben, gemeinsam in der Politik mehr erreichen zu können. Auch Kinder und Jugendliche können schon Politik machen. Sie müssen mindestens 14 Jahre alt sein. Dann können sie zum Beispiel der Jungen Union von der CDU und der CSU beitreten oder den Jusos von der SPD.

Bei den Jusos tut sich nun etwas. Vier Jahre lang war Johanna Uekermann die Chefin der Organisation. Nun aber will sie sich nicht noch mal wählen lassen. Stattdessen hilft sie direkt in der SPD mit. Das hat sie der Zeitschrift „Spiegel“ gesagt. Johanna Uekermann ist 30 Jahre alt und stammt aus dem Bundesland Bayern. Ihr Nachfolger soll Kevin Kühnert werden. Er war bislang einer ihrer Stellvertreter. Die Jusos haben rund 70.000 Mitglieder.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.