Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Mehr als 25.000 junge Leute erhalten Deutschlandstipendium

23. Mai 2017

Immer mehr Studierende in Deutschland werden mit Geld unterstützt. 25.528 haben im vergangenen Jahr das Deutschlandstipendium bekommen.

Wer in Deutschland Arzt oder Lehrer werden will, der muss studieren. An einer Universität lernt er, was für seinen späteren Beruf wichtig ist. Wer ein Stipendium erhält, wird besonders gefördert. Die Empfänger bekommen zum Beispiel jeden Monat Geld. Das wird gemacht, damit die jungen Leute sich gut aufs Lernen konzentrieren können und nicht zu viel arbeiten gehen müssen neben dem Studium. Die Stipendiaten sollen Zeit haben, um in Laboren zu forschen oder Vorträge vorzubereiten.

Seit dem Jahr 2011 gibt es das Deutschlandstipendium. Damit unterstützen der deutsche Staat und Firmen die jungen Männer und Frauen. Jeden Monat erhalten sie Geld, damit sie sich ihrem Studium widmen können. 300 Euro sind es. Wollen sie das Stipendium haben, müssen sie in ihren Fächern besonders gut sein und viel Einsatz zeigen. Nicht jeder kommt zum Zug.

Am Montag ist gesagt worden, dass im vergangenen Jahr mehr als 25.500 Studenten das Stipendium-Geld erhalten haben. Es waren mehr Studierende als noch im Jahr zuvor. 2015 wurden 24.300 junge Männer und Frauen gefördert. Die Zahlen haben die Forscher vom Statistischen Bundesamt bekannt gegeben. Sie arbeiten in Wiesbaden im Bundesland Hessen.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.