Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Peter Bosz wird neuer Trainer bei Borussia Dortmund

7. Juni 2017

Borussia Dortmund hat einen neuen Trainer gefunden. Peter Bosz wird die Fußball-Mannschaft künftig trainieren. Das hat der Verein bekannt gegeben.

Peter Bosz ist 53 Jahre alt und kommt aus den Niederlanden. Er arbeitet schon seit vielen Jahren als Trainer. Zuletzt hat er sich um das Team des niederländischen Vereins Ajax Amsterdam gekümmert. Davor war er im Land Israel und trainierte Maccabi Tel Aviv. Bevor Peter Bosz Trainer wurde, stand er selbst für mehrere Vereine als Spieler auf dem Platz. Er spielte in Klubs in den Niederlanden, in Japan, Frankreich, aber auch für den deutschen Verein Hansa Rostock.

Jetzt kommt Peter Bosz nach Dortmund. Das hat Borussia Dortmund am Dienstag mitgeteilt. Die Stadt Dortmund liegt im Bundesland Nordrhein-Westfalen. Peter Bosz wird der Nachfolger von Thomas Tuchel. Der hatte Borussia Dortmund zwei Jahre lang trainiert. Die Borussen gewannen mit ihm zuletzt den DFB-Pokal. In der Bundesliga wurden die Kicker in dieser Saison Dritter hinter RB Leipzig und Meister Bayern München.

Trotzdem lief nicht alles rund im Verein. Thomas Tuchel und Geschäftsführer Joachim Watzke sollen immer wieder Streit gehabt haben. Auch einige Spieler sollen sich gegen Thomas Tuchel ausgesprochen haben. Vor gut einer Woche kam dann heraus: Thomas Tuchel muss gehen.

Peter Bosz hatte eigentlich noch bis zum Jahr 2019 einen Vertrag bei Ajax Amsterdam. Dortmund muss daher eine Ablöse zahlen. Sie soll mehrere Millionen Euro hoch sein, heißt es. Peter Bosz bekommt einen Vertrag über zwei Jahre bei den Borussen.

Borussia Dortmund (abgekürzt: BVB) zählt zu den erfolgreichsten Fußballklubs in Deutschland. Acht Mal wurde das Team schon Deutscher Meister. Ende Mai holte die Mannschaft zum vierten Mal den DFB-Pokal. Auch die Champions League der besten europäischen Fußballteams hat Borussia Dortmund schon einmal gewonnen. Immer wieder werden Spieler aus Dortmund für die deutsche Nationalmannschaft ausgewählt.

Die Farben des Vereins sind Schwarz und Gelb. Borussia ist ein Wort aus der lateinischen Sprache und bedeutet Preußen. Das ist der Name eines ehemaligen Königreiches. Preußen umfasste früher große Teile des heutigen Deutschlands.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.