Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Viele Mädchen werden früh Mama

25. Mai 2017

Sie kriegen ein Kind, obwohl sie selbst noch nicht erwachsen sind: Im vergangenen Jahr haben 777.000 Mädchen unter 15 Jahren in armen Ländern ein Baby bekommen. Das haben Fachleute berichtet.

Die Fachleute arbeiten bei der Deutschen Stiftung Weltbevölkerung. Sie beobachten die Zahl der Menschen auf der Welt. Nun haben sie auf eine neue Untersuchung aus den USA hingewiesen. Demnach werden viele Mädchen Mama, obwohl sie selbst noch Kinder sind. Im vergangenen Jahr waren es 777.000 Mädchen unter 15, die ein Baby auf die Welt gebracht haben.

Die Mädchen leben in Entwicklungsländern. Das sind zumeist Länder in Afrika und Asien, in denen es die Menschen bei Weitem nicht so gut haben wie wir in Deutschland. Sie haben oft nicht genug zu essen und können ihre Kinder nicht in die Schule schicken, weil die für die Familie Geld verdienen müssen oder weil der Unterricht zu teuer ist. Besonders Mädchen sind benachteiligt. Die Experten sagen, dass es in Entwicklungsländern im Schnitt jeden Tag 2.100 Geburten gibt, bei denen die Mütter unter 15 sind. Weit über die Hälfte dieser Geburten ereignen sich in Afrika.

Die Experten sagen, dass die Mädchen oft nicht über sich selbst bestimmen können. Mitunter werden sie sehr früh gezwungen, einen Mann zu heiraten. Sie haben keine Wahl. Hinzu kommt, dass viele nicht wissen, wie ihr Körper funktioniert. Daher werden sie schwanger, selbst wenn sie das nicht wollen. Sie haben auch keine Mittel, um eine Schwangerschaft zu verhindern.

Die Experten sagen, dass unsere Politiker das Thema auf den Tisch bringen sollen, wenn sie mit afrikanischen Politikern sprechen. Die Mädchen, ihre Familien und auch das Umfeld sollen besser aufgeklärt werden.

(AfK)

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.