Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Essstörung - eine schlimme Krankheit

JPEG - 27.6 kB
Bild: Bill Branson, National Cancer Institute

16. Juli 2013

Die meisten Menschen wollen schlank sein, weil das heutzutage als schön gilt. Doch wenn man es damit übertreibt, drohen ernsthafte Krankheiten wie Magersucht und Bulimie.

Esst Ihr gern Süßes? Vielleicht Schokolade, Eis und Kuchen? Das ist lecker und wer isst das schon nicht gern? Aber je älter man wird, desto mehr achtet man auch auf sein Aussehen. Man will schön sein und das heißt heutzutage: schlank.

Um das zu erreichen, verzichten viele Menschen auf Kuchen und Schokolade, denn sie wissen, dass es dick macht. Das ist auch noch nicht ungesund. Aber es kann schnell sein, dass sie bald nur noch sehr wenig oder auch gar nichts mehr essen und das ist gefährlich. Wenn man es nämlich übertreibt, können Magersucht oder Bulimie entstehen.

Solche Essstörungen treten meist bei jungen Mädchen oder Frauen auf. Doch auch immer mehr Jungen und Männer sind davon betroffen. Das Essen wird dann zum Lebensinhalt und alle Gedanken drehen sich nur noch darum.

Magersucht und Bulimie

Bei der Magersucht essen Menschen nur noch sehr wenig oder gar nichts mehr. Die Betroffenen wollen abnehmen und übertreiben es dabei. Es kommt dazu, dass sie irgendwann viel zu wenig wiegen. Laut der Zeitschrift „Eltern“ ist heute schon jedes vierte Kind zwischen neun und vierzehn Jahren davon betroffen.

Magersucht ist eine schlimme Krankheit, denn durch das wenige Essen wird der Körper geschädigt. Magersucht kann sogar zum Tod führen, denn in der Nahrung sind viele lebenswichtige Vitamine und Mineralien enthalten, die unser Körper dringend braucht. Wenn er diese nicht bekommt, geht es uns schlecht.

Bulimie ist eine andere Essstörung. Die Betroffenen haben Heißhungerattacken, in denen sie einfach alles essen, was sie finden. Doch dann bekommen sie ein schlechtes Gewissen und brechen einfach alles wieder aus. Auch diese Krankheit ist gefährlich, denn auch hier wird der Körper stark geschädigt. Er verliert lebensnotwendige Stoffe und leidet unter dem Nährstoffmangel.

Viele bekannte Persönlichkeiten litten an einer dieser Krankheiten. So waren etwa die Sängerinnen Victoria Beckham und Whitney Houston oder die Schauspielerin Jane Fonda davon betroffen. Andere Persönlichkeiten wie die Sängerin Karen Carpenter, die Schauspielerin Lena Zavaroni oder die Sportlerin Christy Henrich verloren durch ihre Essstörungen sogar ihr Leben.

Schlank und gesund

Beide Arten von Essstörungen sind sehr gefährlich. Doch für Viele, die sich mit ihrem Gewicht nicht wohl fühlen, ist eine Diät etwas ganz Normales. Man will schön sein und das heißt eben schlank. Dabei ist es eigentlich einfach, sich gesund zu ernähren und dabei dauerhaft schlank zu bleiben.

Das Wichtigste ist, viel Obst und Gemüse zu essen und dafür weniger Süßigkeiten. Wenn man aber mal Hunger auf ein Stück Schokolade hat, kann man es ruhig essen. Es muss sich nur in Grenzen halten. Außerdem ist natürlich Sport sehr wichtig. Er macht schlank und man fühlt sich einfach wohl in seiner Haut. Man schafft etwas und das bringt auch Glücksgefühle mit sich.

Wenn ihr also nicht zufrieden mit Euch seid, dann sprecht doch mal mit euren Eltern. Sie können euch bestimmt helfen. Ihr könnt zusammen Sport treiben und an der frischen Luft Spaß haben. Und achtet besonders auch auf die gesunde Ernährung. Dann fühlt Ihr Euch gleich viel besser.


Eure Meinung dazu:

von Peter 10. Februar 2015

Ich habe immer Hunger.

Wahrscheinlich ist das eine Fressstörung.

von Tja 8. November 2014

Nehmt nicht ab nur weil es irgentjemand zu euch gesagt hat... Der körper weiss vieviel essen er braucht und wann

von Aileen 22. April 2014

Hey Leute :)
Ich bin 13 und wiege 45 kg is das viel ?? Ich finde mich fett? Und ich habe Magersucht :( aber ich kann nur mit meiner abff darüber reden meine Eltern merken das und sie schimpfen das mit mir und sie denken wahrscheinlich das es was bringen würde :( ich esse manchmal garnichts aber manchmal auch einen Apfel oder Gemüse
Was soll ich jetz machen ?? ;(
Lg

von Jasmin 6. August 2013

Das hate ich noch nie gehabt

von roslein 4. August 2013

ich selbst möchte noch 1-2 kilo zunehmen, aber ich finde es krank, wenn man fast garnichts isst nur um abzunehmen.

von ick heiße Maus 24. Juli 2013

ich bin 12 und wiege 25 kg ich finde das sehr gut!!!!!!!!!!!

von Sisi 23. Juli 2013

Ich finde es sehr schlimm, wenn Menschen nichts oder sehr wenig essen nur um dünn zu sein.Dabei merken sie gar nicht, wie sie ihrem Körper schaden.Bei mir ist es so:Ich kann viel essen und nehme eigentlich fast gar nicht zu.Warum sind bei dem Artikel über Essstörungen Links für Tipps, wie man schneller abnehmen kann?

von Simi 21. Juli 2013

Ich finde das schrecklich, denn andere Menschen haben gar nichts zu essen, und die Leute haben den Kühlschrank voll.

von Mini<3 23. Mai 2013

Im ernst alles ist gesund man soll nur nicht übertreiben ! Und noch was! es geht doch nicht ums aussehen es geht ums inerre !!

von Gorgon der Schreckliche 28. Februar 2013

Ich kann essen was ich will, ich nehme einfach nicht ab. Besonders wenn ich ganz viel von den Schlankmachern esse, nehme ich zu wie ein Otter. MAche isch Sport, bekomme ich erst recht Hunger!
Ich werde immer dicker. Nimmt mit dem Speck die Intelligenz ab? Viele sagen ich sei blöde, unbeherrscht und faul... Aber das stimmt einfach nicht...

von Dafina 29. Januar 2013

Das man auf essen verzichten muss ist scheiße, denn ich habe nur 51 kg. und esse was ich will , z.b , ganze
Tafeln Schokoladen oder Kuchen Und Chips. Dafür mache ich Sport . Mehr nicht. das hilft sehr .

von Thunderline 19. Juni 2012

Ich find... das echt scheisse dass man schlank sein musss um schön zu sein!! (was natürlich nicht stimmt)
Ich wär natürlich auch lieber schlank und ne schöne figur aber ich mach diät und klappt alles nicht!! Schlimm... aber das man dan anfangen muss NICHTS zu essen find ich schon sehr übertrieben. Wenn man nichts isst dann wird man schwach. Und wollt ihr schwach sein und bei jedem dreck zussamen brechen’?? das ist doch dan auch kein leben. also... POWERPOWERPOWER!!!

von omi ond opi 14. April 2012

Das finden wir auch blöd, denn wir finden es wichtiger wenn man gesund ist nicht schön!

von mmaaaaaaaaaaaaa 6. April 2012

mager sucht ist ssssoooooooooo ddoooooffff

von Jessica=) 10. September 2011

Leute, wie viel wiegt ihr den?Wenn ihr 11 Jahre seid wie ich?Junge oder Mädchen?Bitte antwortet.Na ja,ich find Magersucht blöd.

von lolli 13. Juli 2011

hart!!!!!!!!!!!!!!!!

von Anna-Milena 18. März 2011

Hallo, ich bin ned dick oder so eigentlich so normal ( normalo). Ich wünsche mir sehr das ich ein bisschen abnehme, aber des schaff ich ned bei allden leckeren Sachen. ( Aber warum isst ma eigentlich so viel, man schmeckt des halt aber was bringt des dann bitte ? Davon wird man fett, bloss, weil wir was schmecken wollen ) Überlegt euch dás ma alles). :) *

von Schokomonster 23. Februar 2011

Das ist wirklich hart!Ein Mensch soll sienen Körper nicht beeinflussen.die in afrika haben nichts, aber die wollen nichts.Der Körper weis doch wohl besser, wieviel essen er braucht, und wieviel nicht. naja-mir kann soetwas beim besten Willen nicht passieren...

Eine Nachricht, ein Kommentar?


Moderiertes Forum

Sobald wir deinen Kommentar gelesen haben, werden wir ihn zu dem Artikel hinzufügen.

  • (Um einen Absatz einzufügen, einfach eine Zeile frei lassen.)

    Bitte nur sinnvolle Kommentare zum Thema des Artikels. Du darfst deine Meinung frei äußern. Was wir nicht erlauben sind Beschimpfungen anderer Seitenbesucher. Auch Adressdaten Telefonnummern und E-Mail-Adressen werden wir nicht veröffentlichen. Außerdem erlauben wir nur Links zu anderen Kinderseiten.