Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Neuer Neptun-Mond entdeckt

JPEG - 9.2 kB
Anders als die Erde mit nur einem Mond hat der Planet Neptun mindestens 14 davon. (Bild: NASA)

17. Juli 2013

Wissenschaftler der amerikanischen Weltraumbehörde NASA haben einen neuen Neptun-Mond entdeckt. Er ist so klein, dass er vorher niemandem aufgefallen war.

Der Neptun ist einer von acht Planeten in unserem Sonnensystem. Er ist gut viereinhalb Milliarden Kilometer von unserer Sonne weg. Er besteht zu großen Teilen aus Gas. Das bedeutet, dass seine Oberfläche nicht fest ist. Würden wir dorthin fliegen, dann könnten wir nicht auf dem Planeten stehen. Benannt ist Neptun nach einem römischen Gott.

Forscher haben nun etwas Neues über Neptun berichtet. Sie wissen jetzt, dass er 14 Monde hat. Bisher gingen die Fachleute davon aus, dass es 13 sind. Die Forscher arbeiten bei der NASA. Das ist die Weltraumbehörde der USA. Dort sind Fachleute beschäftigt, die sich mit dem All, Raumschiffen und Astronauten gut auskennen. Sie forschen, damit wir besser verstehen, wie unsere Erde und andere Himmelskörper entstanden sind und wie es im Weltraum aussieht.

Den neu entdeckten Mond hat das Weltraumteleskop "Hubble" aufgespürt. "Hubble" hilft Forschern, das All zu erkunden. Es fotografiert Sterne und Planeten. Für die Forscher sind diese Bilder sehr spannend. Sie werten sie aus. Daher wissen sie nun auch, dass Neptun einen Mond mehr hat als bisher gedacht.

Der Mond ist nicht groß. Er hat nur einen Durchmesser von knapp 20 Kilometern und ist mehr als 100.000 Kilometer von Neptun weg. In 23 Stunden umrundet er den Planeten ein Mal. Die Forscher hatten auf etwa 150 Aufnahmen des Weltraumteleskops einen kleinen weißen Punkt entdeckt, der sie vor ein Rätsel stellte. Sie wussten nicht, worum es sich handelt. Daher ist das untersucht worden.

(AfK)


Eure Meinung dazu:

von neptun 14. Dezember 2015

Es hat zu wenig Bilder.