Direct access to content Direct access to navigation
News4Kids - Nachrichten und Wissen für Kinder und Jugendliche
Suchen

Weltumrundung nur mit Sonnenenergie

JPEG - 20.7 kB
Die "MS Turanor PlanetSolar" ist ein so genannter Katamaran, also ein Schiff mit zwei Rümpfen. (Bild: KarleHorn, Wikipedia, GFDL)

5. Mai 2012

Es ist eine historische Leistung. Fünf Seefahrer sind mit ihrem Schiff allein mit der Kraft der Sonne einmal um die ganze Welt gefahren.

Normalerweise werden Schiffe durch Verbrennungsmotoren oder durch Segel und Wind angetrieben. Mehrmals wurde mit solchen Schiffen auch schon die gesamte Welt umrundet. Jetzt ist dies zum erste Mal auch einem Boot gelungen, das durch Sonnenenergie aus Solarzellen angetrieben wird.

Die „MS Turanor PlanetSolar“ hat am Freitag mit ihrer Ankunft in Monaco ihre Weltumrundung vollendet. 584 Tage war das Schiff unterwegs, zunächst von Europa nach Amerika, dann weiter nach Australien, Asien und durch das Rote Meer zurück ins Mittelmeer. Insgesamt waren das mehr als 20.000 Kilometer – nur mit Sonnenenergie.

Fährt auch ohne Sonne weiter

Das 31 Meter lange und 15 Meter breite Schiff wurde in Kiel gebaut. Es kostete mehr als 12 Millionen Euro. Die Energie für die Elektromotoren des beiden Schiffsschrauben stammen aus den 38.000 Solarzellen auf der Schiffsoberseite. Bei schlechtem Wetter wird das Schiff bis zu drei Tage lang über Batterien angetrieben.

Mit der Weltumrundung wollte die fünfköpfige Mannschaft der „Turanor PlanetSolar“ auch auf den Klimawandel aufmerksam machen. Die Fahrt sollte zeigen, dass man auch mit umweltfreundlicher Technik Großes bewirken kann. Und das ist mit der Solar-Rekordfahrt auf jeden Fall gelungen.


Eure Meinung dazu:

von cati 12. Mai 2012

tolll ich finde solar energie toll und ich finde dass das ein grosser erfolg ist der gefeiert werden muss

12. Mai 2012

toll ich bin gespannt op es klappt